Donnerstag, 20. April 2017

Ungeschminkt Frau - Hrsg. von Bettina Zumstein

„Mit ungeschminkten Anblicken muss man erst mal fertig werden.“

In einer Welt, die unaufhörlich nach Perfektion strebt, nach ständig neuen Trends und nach Retuschierungen aller Art ist es für viele nahezu unvorstellbar geworden, auf eine optisch verbesserte Version ihrer Selbst zu verzichten. Wer es dennoch wagt, sich ganz bewusst so zu zeigen, verdient höchsten Respekt und darf zurecht bewundert werden.
In dem von Bettina Zumstein herausgebrachten Bildband findet sich eine Vielzahl mutiger Frauen verschiedenen Alters, die sich genau so, völlig ungeschminkt, der Öffentlichkeit präsentieren – ja und vielmehr noch, die voller Selbstbewusstsein dazu stehen und dabei noch lächeln können.

Neben farbigen Portraits dieser starken Frauen beinhaltet der Band ansprechende Textbeiträge verschiedener Autorinnen rund um das Thema Schönheit. Poetische Texte wecken zutiefst zufriedenstellende Emotionen, kleine Kurzgeschichten regen zum Nachdenken an und
interessante Essays weiten den Blick auf das, was wirklich wichtig ist. Mit 100 Fotografien und liebevoll gestalteten, floralen Mustern wird das Buch zu etwas ganz Besonderem. Die Lektüre trägt auf wunderbare Weise dazu bei, die Definition des Begriffs Schönheit zu reflektieren. Dabei eröffnen sich neue Perspektiven, die einen guten Weg zu einer neu gewonnenen Selbstliebe bieten können. So lassen Bilder und Texte die Leserinnen an der Kraft der starken Frauen teilhaben. Sie sind ein gelungener Appell an den eigenen Mut und helfen dabei, neue Kraft zu schöpfen. Vielleicht zaubern sie so mancher Frau sogar ein Lächeln aufs Gesicht, wenn sie wieder einmal perfekt geschminkt und gestylt die Haustür öffnet, um zum Briefkasten zu gehen oder in den Garten, um Blumen zu pflücken.

Fazit: Ein gelungener Bildband zu einem gerade in der heutigen Zeit hochaktuellen Thema. Das perfekte Geschenk für jede Frau. Überaus zu empfehlen. 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei SHEEMA.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen