Montag, 20. März 2017

Langenscheidt Übungsbuch Deutsch - Leichte Übungen für den Einstieg

Alle relevanten Themenkomplexe des Alltags abgedeckt 

Langenscheidts Übungsbuch Deutsch richtet sich in erster Linie an erwachsene Selbstlerner, die grundlegende Sprachkenntnisse aufbauen wollen. Gerade ihnen bietet dieser Band eine gelungene Orientierungsmöglichkeit, wenn es darum geht, eigene Sprachkenntnisse zu verbessern.
Bevor der Übungsteil startet, findet sich zu Beginn eine kurze Einführung, in deren Rahmen alle Übungskategorien, wie z.B. Zuordnungsaufgaben oder Schreibaufgaben, gut verständlich erklärt werden. Sehr von Vorteil ist dabei, dass die Erklärungen gleich in mehreren Sprachen angegeben werden, neben Englisch und Französisch gehören hierzu auch Arabisch und Persisch. Außerdem richtet sich der Einführungsteil ebenfalls an Lehrkräfte oder ehrenamtliche Lernhelfer, indem praktische Tipps zur konkreten unterrichtlichen Arbeit mit den einzelnen Aufgabentypen eröffnet werden.

Optisch ansprechend in mehreren Farben pro Abschnitt und besonderem Großdruck gestaltet erweist sich die Aufmachung des Buches als durchaus motivierend. Auf einer Seite befinden sich meistens zwei Übungsblöcke, sodass hier keinerlei Überforderung entsteht.
Im Blick auf bevorstehende Integrationskurse sind viele Themenbereiche abgedeckt, die dort eine Rolle spielen. Insgesamt zielt das Training darauf ab, eine gelingende Alltagskommunikation zu forcieren. Neben Essen & Trinken geht es um die Kategorien Formulare, Einkaufen, Deutschland, Wetter, Familie, Arbeit, Öffnungszeiten uvm. Dabei wird nicht nur der aktive Wortschatz trainiert. Grundlegende Kenntnisse der deutschen Grammatik werden ebenso vermittelt, z.B. durch Zuordnungsübungen rund um das Thema Personalpronomen.
Oftmals genügt es bei diesen Übungen, Bilder oder bereits vorhandene Wort- oder Satzfragmente zu verbinden, ohne noch einmal alles aufschrieben zu müssen. Solche Übungen eignen sich besonders gut,um sie im Unterrichtsgeschehen aufzugreifen und die Aussprache durch einen mündlichen Austausch mit den Lernenden zu trainieren. Wenn es um das selbstständige Lernen geht, können dann anschließend Aufgaben ausgewählt werden, die den Prozess des Verschriftlichens verstärkt einüben. Eigene Übungen lassen sich mithilfe eines übersichtlichen Lösungsteils kontrollieren.

Fazit: Ein sehr gelungener Übungsband für die Niveaustufe A1. Aufgabenstellungen mit der Anrede „Sie“ führen dazu, dass er insbesondere von Erwachsenen genutzt werden kann. Möglicherweise ist es aber auch hier denkbar, dass völlige Anfänger an so mancher Stelle Verständnisprobleme haben und auf Hilfe angewiesen sein könnten. Die Zielgruppe sind also Anfänger, die jedoch schon mit dem bewussten Spracherwerb des Deutschen begonnen haben.

4 Sterne! 

Weitere Infos bei Langenscheidt. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen