Montag, 29. Februar 2016

Die Anti-Stress-Ernährung. Mehr Power für die Körperzellen - Uschi Eichinger; Kyra Hoffmann



"Stress ist Zellstress-der Körper im Alarmzustand", lautet eine Überschrift im Ratgeber zur Anti-Stress-Ernährung. Jeder von uns kennt es, man ist häufig gestresst, abgehetzt und findet dadurch wenig bis gar keine Zeit, gesund zu kochen. Obwohl es uns bewusst ist, scheinen uns doch die Konsequenzen ungesunder Ernährung, vor allem langfristig, unklar zu sein.
"Keine Zeit, es muss schnell gehen" - ist wohl das Hauptargument der meisten Menschen, wenn sie aufgefordert werden, regelmäßig gesund zu kochen.

Wenn dann noch Familie und private Ereignisse hinzukommen, ist der Griff zu Pizza, Schokoriegel und Co. nicht verwunderlich. Schließlich schmeckt es gut, lässt uns für den Moment an einen Energiekick glauben und verdient haben wir diese fettigen und süßen Speisen nach einem anstrengenden Tag allemal. Belohnungen in Stresssituationen sind mit die besten Rechtfertigungen, sich nicht stundenlang mit Salat, Gemüse und aufwendigen Rezepten in die Küche zu begeben.

Dank Uschi Eichinger und Kyra Hoffmann, erfährt der Laie was es wirklich bedeutet, dauerhaft ungesund zu leben und wie sich psychischer Stress, gerade in Kombination mit Rauchen und Alkoholkonsum auf den gesamten Körper auswirkt. Anhand eines kurzen Stress-Typen-Tests, gewinnt man als Leser schnell einen Überblick, wo es bei einem persönlich hakt und welche Auswirkungen die Defizite mit sich ziehen.

Nach einer kurzen Einführung über die Funktion der Mitochondrien, den Kraftwerken unserer Zellen, versteht man schnell, weshalb nährstoffreiche Kost unumgänglich ist, wenn wir lange gesund und fit bleiben möchten. Gerade in Stresssituationen muss die Versorgung erst recht gegeben sein, sonst werden aus kleinen Störungen, wie Müdigkeit, Unkonzentriertheit oder depressiver Verstimmung, nach und nach chronische Erkrankungen. Im hinteren Teil des Buches sind einfache und zugleich sehr gesunde Rezepte enthalten, die den Einstieg in die neue Ernährungumstellung leicht machen.

Anfangs ist es sicher eine Umstellung, wenn man sich von Fertiggerichten und nährstoffraubenden Snacks verabschieden muss, jedoch nach kurzer Zeit dankt es uns unser Körper und dies bringt die nötige Motivation, dran zu bleiben.

Da ich selbst schon lange meine Ernährung umgestellt habe, ist es mir sehr leicht gefallen, die Gerichte zu kochen. Zugegebenermaßen fehlen mir beispielsweise Kartoffeln oder Reis, da bei der LOGI-Methode komplett auf Kohlenhydrate verzichtet wird, jedoch ist es für mich persönlich als eine Art Kur zwischendurch gut umsetzbar. Dauerhaft auf sämtliche Kohlenhydrate zu verzichten, ist nichts für mich. Generell kann ich jedoch empfehlen, das Buch zu lesen. Leicht verständlich kann man wichtige Körperprozesse nachvollziehen und dank der leckeren Rezepte zügig seinen Stresslevel senken.

 4 Sterne! 

Weitere Infos bei Systemed!


(c) by Julia  



Mittwoch, 17. Februar 2016

Ein kleines Kompliment für jeden Tag - Groh Verlag

Du bist mir Gold wert! Du machst mein Leben schöner! Du bist für mich mein persönliches Wunder! Danke, dass du da bist! Ich bin unendlich froh, dich zu kennen! 


Sicher kennt jeder von uns einen Menschen, dem wir solche Sätze viel öfter mitteilen sollten.

Denn den Menschen, die uns besonders am Herzen liegen, kann man gar nicht oft genug sagen, wie toll sie eigentlich sind, wie viel sie einem bedeuten, wie schön das eigene Leben alleine durch sie wird, kurzum: wie wertvoll sie für uns sind. Und damit sie ihren eignen Wert nicht vergessen, sondern jeden Tag aufs Neue daran erinnert werden, empfiehlt sich ein Blick in dieses Geschenkbüchlein, das bestärkt, Mut macht und lobt.

Die liebevoll gestalteten Seiten lassen ich in zwei Bereiche unterteilen. Auf der einen Seite finden sich jeweils persönliche Ansprachen an den Betrachter, wie etwa das bestätigende „Du bist genau richtig.“ Auf der jeweils anderen Seite finden sich Aphorismen, sowohl zum Wert des Lebens an sich als auch zur besonderen Bedeutung des einzelnen Menschenlebens. So ist es das Motto „Du bist Gold wert“, das im Zentrum des gesamten Werkes steht, und auf vielfältige Weise immer wieder neu zum Ausdruck gebracht wird.

Wie ein roter Faden durchzieht sich das Bildsymbol des Vogels durch das Buch. So sind es süße Vögelchen in bunten, ansprechenden Farben, die die bestärkenden Worte voller Zuneigung und Dankbarkeit zwitschern.

Fazit: „Ein Kompliment für jeden Tag“ ist farbenfroh, abwechslungsreich, liebevoll und vermittelt eine wichtige Botschaft an alle, die uns wichtig sind, sei es die beste Freundin, die beste Mama, der beste Papa, Bruder, Schwester, Nachbarn oder sogar die große Liebe. Aufgestellt sind die einzelnen Seiten auch optisch ein Highlight. Überaus zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Groh! 


Samstag, 13. Februar 2016

Alphabet des selbstbestimmten Lebens - Anja Förster & Peter Kreuz

„Das Leben im Außen und für das Außen ist das eigentliche Problem. Wenn wir also nach einem guten Lebenszweck suchen, dann hat er unserer Überzeugung nach mehr mit dem Inneren zu tun, mit Seele und Geist des Menschen, mit seiner Persönlichkeit, seinen Wünschen jenseits des Materiellen.“ 


 Wie kann uns genau das gelingen, nämlich den Fokus auf uns selbst zu richten, um sie beste Version unserer selbst zu werden? Fernab jeglicher Statussymbole und fragilen Erfolgsmomenten sind wir auf der Suche nach dauerhaftem Glück, nach einem anhaltend erfüllten Leben, nach Freiheit und Identität.

Anja Förster und Peter Kreuz präsentieren mit dem „Alphabet des selbstbestimmten Lebens“ eine Sammlung kurzweiliger Handlungsimpulse, die auf dem Weg in ein solches Leben Kraft und Motivation schenken. Passend zu jedem Buchstaben finden sich kleine Texte, die zum Nachdenken anregen und Wege aufweisen, positive Veränderungen umzusetzen.

Ohne sich mühevoll in theoretische Abhandlungen einlesen zu müssen, sind diese Texte ganz bequem zu rezipieren. Zusammen mit den farbenfrohen Illustrationen von Andros Link, die jeden Buchstaben zum Leben erwecken, macht die Lektüre besonders viel Spaß. Sicher wird jeder Leser der Empfehlung der beiden Autoren folgen, und der spannenden Frage auf den Grund gehen, wie das eigene Leben wohl aussehen würde, wenn wir es nach dem Vorbild unserer Buchstaben gestalten würden.

Fazit: Ein Bilderbuch für Erwachsene als Ratgeber im Bereich Lebensführung erscheint als eine neuartige Idee, die sich als überaus lohnenswert erweisen konnte. Gewinnbringend, unterhaltsam und kurzweilig. Ein gelungenes Geschenk für Kollegen, Freunde und natürlich auch für sich selbst. Sehr zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Förster & Kreuz. 

 

Dienstag, 9. Februar 2016

Ketogene Ernährung bei Krebs - Ulrike Kämmerer, Christina Schlatterer, Gerd Knoll

 "Das, was wir essen, kann gleichzeitig gut für die gesunden Teile des Körpers sein-und unnütz oder gar schädlich für den Tumor"

 Die Diagnose Krebs ist für den Betroffenen und dessen Umfeld ein großer Schock, gefolgt von einem überwältigenden Gefühl der Ohnmacht. Im einem oftmals langwierigen Prozess, bei dem sich Untersuchungen, Operationen und Therapieformen schier endlos aneinanderreihen, bleibt sie immer vorhanden: die Wahrnehmung der eigenen Machtlosigkeit.
Betroffene sind einem Team von Spezialisten ausgeliefert, auf deren Behandlungsmethoden es zu vertrauen gilt.

Im Rahmen dieser Erfahrung ist es in jedem Fall heilsam für alle Beteiligten, selbstständig Wege einzuschlagen, die die Situation verbessern bzw. den Heilungsweg unterstützen können. Und hierzu gehört ganz eindeutig die ketogene Ernährung, bei der die Leber dabei unterstützt wird, möglichst viele Ketone zu bilden, denn genau diese Moleküle sind es, die ein Wachstum von Tumorzellen effektiv vermindern. Auf Basis neuester wissenschaftlicher Untersuchungen im Blick auf molekularbiologische Stoffwechselvorgänge werden die Vorteile eines Verzichts auf Kohlenhydrate aufgezeigt, Hintergründe einer Krebserkrankung erläutert, Umsetzungswege vorgeschlagen und abwechslungsreiche Rezeptideen vorgestellt.

Dabei gliedert sich der Ratgeber in folgende Abschnitte:

Teil 1: Warum ketogene Ernährung?
Teil 2: Die Nährstoffe
Teil 3: Die Lebensmittel
Teil 4: Die Praxis – Umsetzung, Besonderheiten, Probleme
Teil 5: Rezepte
Teil 6: Anhang

Das Buch ist sowohl für Patienten als auch für Familienangehörige oder den Partner überaus gewinnbringend. So erhält man beispielsweise im Kapitel über Nährstoffe interessante Fakten, derer man sich vor der Lektüre gar nicht bewusst war. Bunte Grafiken, Schaubilder und Tabellen liefern im Abschnitt Lebensmittel eine schnelle Orientierungsmöglichkeit über die besonders empfehlenswerten Speisen.
Hier werden nicht nur Hauptmahlzeiten grob vorgestellt, vielmehr handelt es sich um detaillierte Einblicke etwa auch zum Thema Gewürze oder Getränke. Ebenso übersichtlich wie verständlich gestaltete Rezeptideen machen es schließlich leicht, die ketogene Ernährung in den Alltag zu integrieren und somit erfolgreich umzusetzen, ohne dabei auf Genuss verzichten zu müssen. Insbesondere alle Laien und all diejenigen, die Kochen nicht zu ihren liebsten Hobbys zählen, erhalten mit diesem Band eine wertvolle Hilfe.

Das Buch eröffnet endlich wieder die Möglichkeit, aktiv zu handeln und positiv auf den eigenen Gesundheitszustand einwirken zu können. Alleine dieses Gefühl ist schon Gold wert! Zudem überzeugt die Ernährungsweise durch wissenschaftlich nachweisbare, positive Konsequenzen. Der Erfahrungsbericht einer Patientin am Anfang der Lektüre schenkt außerdem Hoffnung und bestärkt in der eigenen Umsetzung. Überaus zu empfehlen! 

5 Sterne!

Weitere Infos bei Systemed! 

Montag, 8. Februar 2016

Wollowbies - Jana Ganseforth


Marly Maus, Siegbert Schwein und Piet Pinguin gehören zu den tierischen Freunden, die in diesem Band ganz im wörtlichen Sinne vorgestellt werden. Denn alle Häkelfreunde erhalten hier nicht nur die Anleitungen zur Herstellung der süßen Minis, sondern zugleich ein kleines Profil der lieben Kerlchen. So spricht beispielsweise Siegbert Schwein über sein Lieblingsessen, seine Hobbys und Stärken oder seinen ganz persönlichen Abenteuerwunsch.

Die individuellen Steckbriefe sind liebevoll gestaltet und bringen einen zum Schmunzeln. Sie eignen sich zudem hervorragend, um sie dem fertig gehäkelten Tierchen beizufügen, wenn es verschenkt wird. Gerade für die Kleinen ist es eine große Freude, einige Details und Vorlieben der neuen Begleiter zu erfahren. Natürlich freuen sich auch die großen Beschenkten über diese witzige Idee.

Außerdem kann im schulischen Kontext wunderbar mit den Steckbriefen gearbeitet werden, man denke etwa an eine AG, in deren Rahmen die Häkelminis angefertigt werden. Für die Kinder bedeutet das ganz eindeutig eine zusätzliche Motivationsquelle. Wichtig hierbei ist dann allerdings, dass die Kleinen bei der kreativen Gestaltung begleitet und angeleitet werden. Die Tierchen sind in einzelne Schwierigkeitsgrade unterteilt. Für ungeübte Häkelanfänger ist es erforderlich, die Ratschläge und einleitenden Informationen zu lesen, die zu Beginn des Buches näher erläutert werden. Nur so ist es möglich, die Anleitungen, die doch stark auf Abkürzungen setzen, zu verstehen.

Die Wollowbie-Tierchen können – je nach Schwierigkeitsgrad – sowohl von Anfängern als auch von Fortgeschrittenen angefertigt werden. Gerade all diejenigen, die bereits über eine größere Häkelerfahrung verfügen, können die Anleitungen ebenso nutzen, um sie je nach Belieben anhand eigener Ideen zu variieren, sei es in Farbe, Form oder Größe.

Jana Ganseforth bietet ein buntes Repertoire leicht verständlicher Häkelanleitungen für putzige, kleine Tierchen. Verschiedene Labels, die mithilfe eines rosafarbigen Herzknopfes angenäht werden können, runden das Ganze ab und machen die Häkeltiere zum perfekten Geschenk für vielfältige Anlässe, z.B. als Überbringer von Gute-Besserungswünschen, von Herzensangelegenheiten oder einer kleinen Freude für zwischendurch.

Fazit: Eine abwechslungsreiche, gewinnbringende Sammlung, die man jedem gerne empfehlen kann! 

5 Sterne! 

Weitere Informationen beim TOPP-Verlag!