Donnerstag, 18. August 2016

Mein Praktikum: Bewerben, Einsteigen, Aufsteigen - Michael Bloss



„Praktikanten zielgerichtet fördern und fordern“

Im Rahmen einer Ausbildung, im Studium, vor dem Studium, nach dem Schulabschluss und sogar während der Schulzeit … auf dem Weg ins eigene Berufsleben sind Praktika nicht mehr wegzudenken und beinahe omnipräsent. Demnach wird schnell ersichtlich, dass mittlerweile zurecht von der „Generation Praktikum“ gesprochen wird. Und an dieser Generation liegt es, sich optimal auf die ihnen gebotenen Einblicke in den Berufsalltag vorzubereiten. 

Michael Bloss‘ Ratgeberband im praktischen Quadratformat unterstützt angehende Praktikanten bei dieser Aufgabe und setzt dabei schon vor dem eigentlichen Praktikum an, indem etwa ganz gezielt zu einem Reflexionsprozess angeregt wird und Wege zur idealen Vorbereitung auf ein erstes Gespräch in dem Betrieb aufgezeigt werden. 

Enthalten sind alle Aspekte, auf die es bei einem Bewerbungsschreiben zu achten gilt. Zudem ist ein exemplarisches Bewerbungsschreiben zu finden. Außerdem beinhaltet die Lektüre eine Vielzahl übersichtlicher Grafiken, Schaubilder und tabellarischer Übersichten, die es sehr leicht machen, bereits vorhandenes Wissen zu festigen und sich neue Wissensinhalte anzueignen, wie beispielsweise die sogenannte SWOT-Analyse der eigenen Persönlichkeit im Blick auf Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken. Ein thematisch passender Fragenkatalog zu den einzelnen Kategorien hilft dabei und liefert die nötigen Impulse.

Die Lektüre eignet sich auch zur Klärung gängiger Fachtermini, die zum aktiven Wortschatz eines Praktikanten gehören sollten. Beispiele hierfür sind etwa die Ausdrücke „Supervisor“, „Soft Skills“ oder „Traineestelle“.  

Nach dem Prolog mit allgemeinen Informationen, wie etwa zu Zielen und Nutzen eines Praktikums für die Praktikanten selbst, aber auch für die sie beschäftigenden Unternehmen, orientierten sich die nachfolgenden Kapitel an den einzelnen Phasen der Zeit eines Praktikums: 

-        Die Entscheidungsphase
-        Die Bewerbungsphase
-        Die Start- und Orientierungsphase
-        Der Alltag im Praktikum
-        Die Verabschiedung
-        Die Frage des Wiederkommens und die umfängliche Frage: Was bleibt? 

Vor dem Epilog lädt das Kapitel „Interviews“ zu einem Wechsel der Perspektive ein, indem relevante Inhalte rund um das Thema Praktika aus der Sicht verschiedener Beteiligter beleuchtet werden. Hierzu zählen neben einigen Praktikanten ebenso Gespräche mit einer Führungskraft und einer Vertretung der Personalabteilung. 

Fazit: Wissenswertes rund um Praktika übersichtlich und abwechslungsreich in einem Band versammelt. Ebenso lohnenswert wie gewinnbringend und daher sehr zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei UVK.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen