Dienstag, 21. Juni 2016

Der Paleo-Code - Romy Dollé

Pure food. Pure Training.
Der Paleo-Code von Romy Dollé fasst die wichtigsten Informationen zur Steinzeiternährung zusammen und beschreibt interessante Fakten zum Thema Lebensstil. Die Autorin selbst hat nach vielen Jahren gesundheitlicher Probleme mit Paleo sehr gute Erfahrungen gemacht und sowohl sie als auch ihre Familie leben nach der Steinzeit-Ernährung. Das Buch fasst anschaulich zusammen, auf was es bei Paleo ankommt und erklärt gut nachvollziehbar, wieso diese Lebensweise durchaus gesund ist. Es handelt sich nicht um eine Diät, sondern um eine komplette Ernährungsumstellung, bei der auf Kohlenhydrate und alle Lebensmittel verzichtet wird, die nicht natürlich sind. Demnach ist selbst kochen angesagt, frische Lebensmittel und keine fertigen Produkte, die voll sind mit sogenannten Antinährstoffen. Industriell hergestellte Produkte, zu viel Zucker, Milchprodukte, Getreide und Hülsenfrüchte werden vom Speiseplan gestrichen. Qualitativ hochwertiges Fleisch, Eier, Gemüse, Obst, Nüsse und Samen sind erlaubt. Auch bei den Getränken wird auf Natur und Reinheit geachtet. Unsere heutige Ernährung bringt Studien zufolge einige Volkskrankheiten und auch schlimmere Erkrankungen mit sich, da sich der Körper noch nicht komplett angepasst hat. Evolutionstechnisch betrachtet benötigt er demnach noch die Ernährung, wie sie damals zu Zeiten von Jägern und Sammlern üblich war. Doch zu Paleo gehört auch Sport und Entspannung. Der Körper braucht außer reiner, natürlicher Nahrung natürliche Bewegungen. Keine Fitnessstudios, sondern Klettern, Schwimmen, sich im Wald aufhalten. Das richtige Maß an Anstrengung und Entspannung machen das Paleo-Lebensgefühl aus. Freizeitgestaltung, wie Tanzen oder kreative Dinge wie Malen entsprechen unserer Natur. Von zu viel Fernsehen und digitalen Medien wird abgeraten.
Meiner Ansicht nach ist der Grundgedanke durchaus wahr und die Rezepte haben mir gut geschmeckt. Allerdings wird es nicht allen Menschen finanziell und zeitlich möglich sein, solch hochwertige Nahrung zu kaufen und zuzubereiten, geschweige denn im derzeitigen Arbeitsstress die eigentlich nötigen Auszeiten zu nehmen. Der eingeschränkte Verzehr von Kohlenhydraten hat mir gut getan. Allerdings würde ich persönlich nicht dauerhaft und kompett darauf verzichten wollen.
Fazit: Paleo ist mit Sicherheit für einige Menschen ein sehr guter Weg, zu einer gesunden Lebensweise. Für alle anderen gilt : Ausprobieren, die Erfahrung lohnt sich.
5 Sterne! 
Weitere Infos bei Systemed! 

by Julia
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen