Samstag, 25. Juni 2016

100 Dinge, die beste Freundinnen einmal im Leben getan haben sollten - Groh

Es kann nur eine geben: DIE beste Freundin. Und jeder weiß, dass sie etwas ganz Besonderes ist! Niemand versteht einen so gut wie sie und mit niemand anderem kann man so viel Spaß haben. Sie ist immer da, wenn es uns gut geht und erst recht, wenn es uns schlecht geht. Sie tröstet, hört zu, muntert auf. Durch niemanden ist sie zu ersetzen.

Die Zeit, die wir mit unserer besten Freundin verbringen, macht uns glücklich. Hier stellt sich die Frage, welche Dinge wir unbedingt einmal getan haben sollten oder vielleicht noch zusammen tun könnten.
100 Dinge, die beste Freundinnen einmal im Leben getan haben sollten, lädt dazu ein, bereits erfahrene Situationen und Erlebnisse Revue passieren zu lassen und Neues zu entdecken, das garantiert zusammen jede Menge Spaß machen würde. Sei es eine Pilgerreise, eine Mottoparty oder eine Backparty, Anlässe für gemeinsame Unternehmungen gibt es viele. Besonders reizvoll kann es sein, ein Konzert zu besuchen oder gemeinsam Rache zu nehmen. Schließlich ist geteiltes Leid halbes Leid und der Kummer ist schon bald nicht mehr unerträglich.
Viele Anregungen und Handlungsimpulse sind herrlich humorvoll gehalten und zaubern sofort ein Lächeln ins Gesicht. Jeder Vorschlag kann nach der Durchführung als erledigt abgehakt werden.

In einer grafisch abwechslungsreichen Gestaltung mit einem bunten Repertoire verschiedener Schriftgrößen, -formen und -farben ist das Büchlein schon rein optisch ein Hingucker. Thematisch passende Farbfotos und Illustrationen runden das Ganze ab. Die Lektüre sorgt beim nächsten Mädelsabend für ausreichend Gesprächsstoff und ist ein wunderbares Geschenk für die beste Freundin. Sehr gelungen und lohnenswert. Überaus zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Groh!



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen