Montag, 28. Dezember 2015

e-motion (DVD) - HorizonWorld.de

„Emotionen sind eine Aufzeichnung der Vergangenheit und wenn die Emotionen im Körper gespeichert sind, dann lebt der Körper buchstäblich in der Vergangenheit.“

 
Jeder von uns kennt das beglückende Gefühl, geliebt zu werden, der geliebten Person gegenüberzustehen, sie zu küssen oder nur an sie zu denken. Alleine die damit verbundenen Emotionen reichen aus, dass wir uns rundum wohlfühlen, psychisch wie physisch.
Leider spielt sich das gleiche Schema auch im umgekehrten Fall ab. Destruktive Emotionen, negative Erlebnisse, Ängste bis hin zu Traumata, aber auch die ganz alltäglichen Gefühle von Stress, Hektik und Frustration sind es, die unseren Körper nicht nur aus dem Gleichgewicht bringen, sondern dauerhaft schädigen.
Denn der Körper unterscheidet nicht zwischen real Erlebtem im Hier und Jetzt und der bloßen Erinnerung daran. Besonders im letzten Fall werden die im Unterbewusstsein gespeicherten Erinnerungen wachgerufen und lösen Emotionen aus, die beispielsweise zu einem beschleunigten Herzschlag, Atembeschwerden, etc. führen. Im Körper herrscht das blanke Chaos, unsere Gene werden dereguliert und nicht selten kommt es infolgedessen zu ernsthaften Erkrankungen.
Es gilt also, diesen absolut schädigenden, emotionalen Ballast loszuwerden.

Die DVD präsentiert eine Reihe hochinteressanter Interviewausschnitte mit führenden Experten auf diesem Gebiet. Ebenso anschaulich wie leicht verständlich sprechen sie über die Funktionen des Gehirns, des Unterbewusstseins, emotionaler Konditionierung und durch negative Emotionen ausgelöste chemische Prozesse im Körper. Eingeblendete Grafiken und Schemata veranschaulichen diesen Kreislauf sehr genau. E-Motion, so die Experten, lässt sich als Energy-Movement verstehen. Es sind entweder positive oder negative Energien, die unseren Körper steuern.
Dauern die negativen Emotionen, wenn auch nur im Zustand der Erinnerung, zu lange an, nimmt das nicht nur Einfluss auf unsere aktuelle Stimmung, sondern beeinflusst sogar unseren Charakter. Umso wichtiger ist es, sich von diesen emotionalen Lasten zu befreien.

Lösungsmöglichkeiten zum Ausbrechen aus diesem zerstörerischen Kreislauf werden gegen Ende der Dokumentation vorgestellt. Hier ist es wichtig, eine individuelle Entscheidung zu treffen. Nicht jeder zieht einen positiven Nutzen aus Formen der Meditation, sondern profitiert eher von Formen der Spiritualität oder einer Umstellung ungünstiger Essensgewohnheiten.

Fazit: Die DVD sensibilisiert für die Wirkkraft unserer Emotionen und macht den Zuschauern gleichsam Mut, destruktive Prozesse aufzuspüren und sich von emotionalen Lasten zu befreien. Ein wichtiges Thema, sehr zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Horizonworld. 

Sonntag, 27. Dezember 2015

Weihnachtsmann Osterhase ... alles nur Schokolade? - Uwe Metz

„Das kalendarische Jahr zählt die Tage. Das Kirchenjahr aber spiegelt eine Geschichte wider.“ 



Epiphanias, Trinitatis und Kyrios; Priester, die ein hölzernes Kreuz ins Wasser werfen oder Quasimodo … wer hier an exotische Speisen und den berühmt gewordenen Glöckner von Notre Dame denkt, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.

Es handelt sich hierbei um elementare Eckpunkte des kirchlichen Festkreises, der für alle Gläubigen von besonderer Bedeutung ist. Denn durch das bewusste Zelebrieren kirchlicher Feier- und Gedenktage wird die eigene Lebensgeschichte mit der Geschichte Gottes in Verbindung gesetzt. Und auch für eine weniger kirchlich sozialisierte Leserschaft ist dieses Buch hochinteressant, da alle Fakten zu den wichtigsten Festen unserer Gesellschaft anschaulich erklärt werden.

In einer Zeit, in der Weihnachten zu einem von Coca-Cola initiierten Fest des „Make-Someone-Happy“ stilisiert wird, und man zu Ostern ausschließlich an die Suche nach dem Lila-Schokohasen denkt, ist es umso bedeutender, die wahren Hintergründe nicht aus dem Blick zu verlieren.

Das Buch startet mit dem Monat November und gliedert sich in verschiedene Kapitel, die jeweils einem Kirchenfest gewidmet sind. Im ersten Teil eines jeden Kapitels wird eine Alltagsgeschichte
rund um den liebenswerten, kleinen Protagonisten Paul, Schüler der Klasse 5b, präsentiert. Als Leser erhält man Einblicke in das Familienleben des Jungen, wobei sich die Fragen nach den einzelnen Festtagen automatisch stellen, sodass im jeweils zweiten Teil der Kapitel Herkunft und Bedeutung des entsprechenden Festes näher erklärt werden.

Die einzelnen Monate werden durch liebevoll illustrierte und kolorierte Doppelseiten eröffnet, die bereits Hinweise auf die dazugehörigen Feiertage geben. Zusätzliche Informationen finden sich in kleinen Exkursen, die sich farbig von übrigen Text abheben.
Dank der kurz gehaltenen Kapitel sowie deren thematischer Einbindung in eine fiktive Familie, eignet sich dieser Band insbesondere zur Lektüre mit Kindern, sei es innerhalb der Familie, oder aber auch im schulischen Kontext oder der Gemeindearbeit. Fundiertes Wissen wird hier ebenso detailliert wie leicht zugänglich und übersichtlich vermittelt.

Der Schlussteil besteht aus einem Glossar mit den wichtigsten Begriffen sowie einer Auflistung der Namen jener Sonntage, die den Kirchenfesten folgen mit Bedeutung und Bibelvers. Als kleiner Anhang folgt eine Ergänzung um katholische Feiertage, wie beispielsweise Maria Lichtmess oder Fronleichnam.

Nach der Lektüre wird jeder wissen, was es mit den sogenannten stillen Feiertagen oder dem mehrdeutigen Charakter der Adventszeit auf sich hat. Ein wahrer Zuwachs an Wissen für Groß und Klein, unterhaltsam und kurzweilig verfasst. Überaus zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei der Evengelischen Gemeindepresse.

Samstag, 26. Dezember 2015

Collection Art-thérapie: 1001 Nacht - Malen & Entspannen - Sophie Leblanc

Alltagsstress und Hektik hinter sich lassen und das völlig ungezwungen und unkompliziert!



Die Zeit für einen Moment anhalten, beklemmende Sorgen ausblenden und innerlich zur Ruhe kommen, all das gelingt ganz einfach mit der Collection Art-thérapie. Der Moses-Verlag präsentiert unter dem Motto „Malen & Entstpannen“ eine ganze Reihe zauberhafter Malvorlagen, die sich jeweils einem Thema widmen. Neben diesem Band rund um 1001 Nacht sind folgende Sammlungen erhältlich:

  • Zauberhafte Gärten
  • Mandalas
  • Buddhismus
  • Katzen
  • Keltische Kunst

Auf der ersten Seite des Bandes 1001 Nacht finden sich übersichtliche Hintergrundinformationen zur orientalischen Kunst der Mudéjares.
Ansonsten wird hier vollständig auf Text und sogar auf die Angabe von Seitenzahlen verzichtet, sodass nichts von den traumhaften Vorlagen ablenkt. Die Bindung des Buches ist außerordentlich robust. Vorder- und Rückseite bestehen aus einer mehreren Millimeter dicken Pappe, die sich nicht so einfach umknicken lässt, sondern zuverlässigen Schutz für die Innenseiten bietet. Somit erhält man hier eine eigene Kunstmappe, die es ganz individuell zu gestalten gilt.

Nicht nur die Bindung, sondern auch jede einzelne Seite im Innenteil ist qualitativ überzeugend. Denn hier wurde kein billiges Standardpapier verwendet. Die Malvorlagen befinden sich auf einem extra dicken Papier, sodass es hier möglich ist, mit verschiedenen Stiften und Farben zu arbeiten, ohne dass die darunterliegende Vorlage zerstört wird. Dank der hochwertigen Bindung besteht keine Gefahr, dass sich einzelne Seiten ungewollt aus dem Band herauslösen. Durch das DinA4 Format können zudem ganz einfach Kopien angefertigt werden, wenn man beispielsweise auch mal zu Zweit künstlerisch tätig werden möchte.

Traumhaft schöne, abwechslungsreiche Motive auf 128 Seiten machen es nicht leicht, sich für eine Seite zu entscheiden. Je nach Belieben kann man zwischen kleinen oder großen, geometrischen oder floralen, weit- oder engflächigen und vielen weiteren Varianten wählen.
Während des Kolorierens stellt sich tatsächlich schon nach kurzer Zeit eine Entspannung ein. Das Malen wirkt beruhigend und tut einfach gut. Besonders schön ist es für mich persönlich, die Vorlagen mit in den Garten zu nehmen und sie bei Sonnenschein in der freien Natur zu gestalten. Denkbar wäre es aber auch, die entspannende Wirkung durch entsprechende Musik zu verstärken.

Fazit: Eine wunderbare Art, abzuschalten und all den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen. Sehr gelungene Bände, die man sich selbst gerne gönnt oder aber auch lieben Freunden und Kollegen verschenkt. Überaus zu empfehlen! 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Moses. 

Freitag, 25. Dezember 2015

Zentangle, beseelt und entspannt zeichnen - Beate Winkler

 Entspannung und Stressabbau durch Kreativität 

Eine Vielzahl vereinbarter Termine, der daraus resultierende Zeitmangel oder destruktive, festgefahrene Routinen. Äußere Einflüsse wie diese sind es, die unserem Wohlbefinden, ja sogar im schlimmsten Fall unserer Gesundheit massiv schaden. Völlig zu recht stellen wir uns die Frage, wie es schaffen ist, zur Ruhe zu kommen und wenigstens minimal Harmonie und Ausgeglichenheit zu erfahren, um den Stressfaktoren mit neuer Kraft begegnen und sie leichter bewältigen zu können.

Beate Winkler präsentiert in diesem Band eine neue Methode, die uns dabei helfen kann, damit genau das gelingt: Das sogenannte Zentangle.
Sie selbst ist im Bereich des Coachings tätig und leitet darüber hinaus Seminare, verfügt also über fundierte Hintergrundinformationen rund um das Thema der kreativen Entspannungsmethode.
Zentangle verbindet kreativ-schöpferisches Tätigsein mit einem meditativ-achtsamkeitsgenerierenden Innehalten und ist dabei so spielend leicht, dass jeder Interessierte sofort beginnen kann. Alles, was benötigt wird, ist ein Stück Papier und einen Stift.

Gerade für Einsteiger ist Winklers Buch besonders wertvoll, denn hier finden sich nicht nur Vorlagen, sondern zahlreiche Hintergrundinformationen, wie beispielsweise wissenswerte Fakten rund um das Thema Entspannung und den Stressabbau durch Kunst, ein psychologischer Blick auf die Begriffe Achtsamkeit und Aufmerksamkeit oder Erfahrungsberichte begeisterter Tangler.

Für Kenner der kreativen Gestaltungsmethode bietet die Autorin eine Vielzahl neuer Designmöglichkeiten und Muster. Opus, El Prado, Bambooz, Betweed uvm. werden hier Schritt für Schritt erklärt, indem einzelne Striche und Punkte auf den Abbildungen kleiner Seiten solange gezeigt und jeweils ergänzt werden, bis das Muster vollständig ist. Der einzelne Leser ist nun eingeladen, die präsentierten Muster durch eigenes Weiterzeichnen zu ergänzen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die einzelnen Buchseiten überzeugen durch eine optisch ansprechende, farbenfrohe Gestaltung, einen nachvollziehbaren, einheitlichen Aufbau sowie leicht verständliche Anleitungen.
Wer einmal begonnen hat, wird nicht mehr aufhören können. Zentangle zieht alle Interessenten besonders schnell in den Bann und wirkt erstaunlich gut.

Es fällt nicht schwer, während des künstlerischen Tätigseins abzuschalten. Schnell hat man alles um sich herum ausgeblendet und gibt sich ganz der Kunst hin, die beruhigen, stabilisieren und ablenken kann. Nebenbei entstehen zauberhafte kleine Werke, die sich wunderbar eignen, um als Postkarte verschickt zu werden, sie in der Wohnung aufzuhängen oder vielleicht sogar zu verschenken.

Für alle, die sich nach Ruhe, Entspannung und Ablenkung sehnen und diese Ziele möglichst ohne Stress erreichen wollen. Eine überaus gelungene, literarische Reise in die Welt des Zentangle. Sehr zu empfehlen! 


5 Sterne! 


Weitere Infos bei Irisiana.

Dienstag, 22. Dezember 2015

Last-Minute-Weihnachtsgeschenk-Tipp: Ballett-Edition der Süddeutschen Zeitung

Ein akustisches Schmankerl für Jung und Alt 




Den Zauber berühmter Ballett-Klassiker zu neuem Leben erwecken und gerade auch für Kinder zugänglich machen, genau das ist der Ballett-Edition der Süddeutschen Zeitung auf einmalige Weise gelungen. Entstanden sind sechs verschiedene Hörspiele, in denen einzelne Geschichten mit den wundervollen Klängen der klassischen Musik verbunden werden.

Spannend und abwechslungsreich werden diese sogar in unterschiedlichen Rollen aus Sicht der jeweiligen Figuren vorgetragen, wodurch gerade die kleinen Zuhörer einen spielerisch-einfachen Zugang zur Handlung finden.
Musikalische Elemente, wie beispielsweise der „Tanz der vier kleinen Schwäne“ in Peter Tschaikowskis „Schwanensee“ fügen sich harmonisch in die Erzählabschnitte und laden zum Träumen ein. Besonders wertvoll wird diese Sammlung gerade auch deswegen, weil sie in Zeiten einer omnipräsenten, digitalen Bilderflut eine Fähigkeit schult, die für Kinder immer von unschätzbarem Wert bleiben wird: Imagination und Fantasie.

Folgende Titel gehören zur Ballett-Edition:
  • Peter Tschaikowski: Schwanensee
  • Peter Tschaikowski: Der Nussknacker
  • Sergej Prokofjews: Romeo und Julia
  • Sergej Prokofjews: Cinderella
  • Igor Strawinski: Petruschka

Alle CDs enthalten Kurzinformationen zur Biografie des Komponisten sowie inhaltliche Angaben zum jeweiligen Stück. Sie sind innerhalb der Sammlung als Schuber, aber auch als Einzelausgaben erhältlich und werden für alle Zuhörer ab 8 Jahren empfohlen. Doch hieran wird definitiv jeder Vergnügen finden, ob Jung oder Alt. Eine sehr empfehlenswerte Reihe!

5 Sterne! 

Weitere Informationen bei der Süddeutschen Zeitung!