Freitag, 25. Dezember 2015

Zentangle, beseelt und entspannt zeichnen - Beate Winkler

 Entspannung und Stressabbau durch Kreativität 

Eine Vielzahl vereinbarter Termine, der daraus resultierende Zeitmangel oder destruktive, festgefahrene Routinen. Äußere Einflüsse wie diese sind es, die unserem Wohlbefinden, ja sogar im schlimmsten Fall unserer Gesundheit massiv schaden. Völlig zu recht stellen wir uns die Frage, wie es schaffen ist, zur Ruhe zu kommen und wenigstens minimal Harmonie und Ausgeglichenheit zu erfahren, um den Stressfaktoren mit neuer Kraft begegnen und sie leichter bewältigen zu können.

Beate Winkler präsentiert in diesem Band eine neue Methode, die uns dabei helfen kann, damit genau das gelingt: Das sogenannte Zentangle.
Sie selbst ist im Bereich des Coachings tätig und leitet darüber hinaus Seminare, verfügt also über fundierte Hintergrundinformationen rund um das Thema der kreativen Entspannungsmethode.
Zentangle verbindet kreativ-schöpferisches Tätigsein mit einem meditativ-achtsamkeitsgenerierenden Innehalten und ist dabei so spielend leicht, dass jeder Interessierte sofort beginnen kann. Alles, was benötigt wird, ist ein Stück Papier und einen Stift.

Gerade für Einsteiger ist Winklers Buch besonders wertvoll, denn hier finden sich nicht nur Vorlagen, sondern zahlreiche Hintergrundinformationen, wie beispielsweise wissenswerte Fakten rund um das Thema Entspannung und den Stressabbau durch Kunst, ein psychologischer Blick auf die Begriffe Achtsamkeit und Aufmerksamkeit oder Erfahrungsberichte begeisterter Tangler.

Für Kenner der kreativen Gestaltungsmethode bietet die Autorin eine Vielzahl neuer Designmöglichkeiten und Muster. Opus, El Prado, Bambooz, Betweed uvm. werden hier Schritt für Schritt erklärt, indem einzelne Striche und Punkte auf den Abbildungen kleiner Seiten solange gezeigt und jeweils ergänzt werden, bis das Muster vollständig ist. Der einzelne Leser ist nun eingeladen, die präsentierten Muster durch eigenes Weiterzeichnen zu ergänzen. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Die einzelnen Buchseiten überzeugen durch eine optisch ansprechende, farbenfrohe Gestaltung, einen nachvollziehbaren, einheitlichen Aufbau sowie leicht verständliche Anleitungen.
Wer einmal begonnen hat, wird nicht mehr aufhören können. Zentangle zieht alle Interessenten besonders schnell in den Bann und wirkt erstaunlich gut.

Es fällt nicht schwer, während des künstlerischen Tätigseins abzuschalten. Schnell hat man alles um sich herum ausgeblendet und gibt sich ganz der Kunst hin, die beruhigen, stabilisieren und ablenken kann. Nebenbei entstehen zauberhafte kleine Werke, die sich wunderbar eignen, um als Postkarte verschickt zu werden, sie in der Wohnung aufzuhängen oder vielleicht sogar zu verschenken.

Für alle, die sich nach Ruhe, Entspannung und Ablenkung sehnen und diese Ziele möglichst ohne Stress erreichen wollen. Eine überaus gelungene, literarische Reise in die Welt des Zentangle. Sehr zu empfehlen! 


5 Sterne! 


Weitere Infos bei Irisiana.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen