Dienstag, 22. Dezember 2015

Last-Minute-Weihnachtsgeschenk-Tipp: Ballett-Edition der Süddeutschen Zeitung

Ein akustisches Schmankerl für Jung und Alt 




Den Zauber berühmter Ballett-Klassiker zu neuem Leben erwecken und gerade auch für Kinder zugänglich machen, genau das ist der Ballett-Edition der Süddeutschen Zeitung auf einmalige Weise gelungen. Entstanden sind sechs verschiedene Hörspiele, in denen einzelne Geschichten mit den wundervollen Klängen der klassischen Musik verbunden werden.

Spannend und abwechslungsreich werden diese sogar in unterschiedlichen Rollen aus Sicht der jeweiligen Figuren vorgetragen, wodurch gerade die kleinen Zuhörer einen spielerisch-einfachen Zugang zur Handlung finden.
Musikalische Elemente, wie beispielsweise der „Tanz der vier kleinen Schwäne“ in Peter Tschaikowskis „Schwanensee“ fügen sich harmonisch in die Erzählabschnitte und laden zum Träumen ein. Besonders wertvoll wird diese Sammlung gerade auch deswegen, weil sie in Zeiten einer omnipräsenten, digitalen Bilderflut eine Fähigkeit schult, die für Kinder immer von unschätzbarem Wert bleiben wird: Imagination und Fantasie.

Folgende Titel gehören zur Ballett-Edition:
  • Peter Tschaikowski: Schwanensee
  • Peter Tschaikowski: Der Nussknacker
  • Sergej Prokofjews: Romeo und Julia
  • Sergej Prokofjews: Cinderella
  • Igor Strawinski: Petruschka

Alle CDs enthalten Kurzinformationen zur Biografie des Komponisten sowie inhaltliche Angaben zum jeweiligen Stück. Sie sind innerhalb der Sammlung als Schuber, aber auch als Einzelausgaben erhältlich und werden für alle Zuhörer ab 8 Jahren empfohlen. Doch hieran wird definitiv jeder Vergnügen finden, ob Jung oder Alt. Eine sehr empfehlenswerte Reihe!

5 Sterne! 

Weitere Informationen bei der Süddeutschen Zeitung! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen