Samstag, 17. Oktober 2015

WILD auf Schokolade - Eveline Wild

 Schokoträume werden wahr ... 

Die ebenso sympathische wie überaus talentierte Eveline Wild bietet ihren Lesern mit diesem Band nicht nur Einblicke in die interessante Arbeit als Chocolatière, sondern liefert zugleich eine abwechslungsreiche Sammlung verführerischer Rezepte rund um Schokolade. Als Konditorweltmeisterin stellt sie kulinarische Köstlichkeiten vor, von denen vermutlich die meisten ihrer Gäste bisher nicht zu träumen wagten. Doch dank übersichtlicher Zutatenlisten und leicht verständlichen Zubereitungsanleitungen können Schokoträume jetzt endlich wahr werden.

Nach einem kurzen Abriss der historischen Entwicklung zur Frage, wie die Schokolade eigentlich nach Europa kam, folgt eine Zusammenstellung der wichtigsten Kakao- und Schokoladensorten sowie eine Einführung in nötige Arbeitswerkzeuge und -techniken. Besonders vorteilhaft ist die Tatsache, dass gerade schwierige Herstellungsprozesse kleinschrittig erklärt werden. Somit haben auch Anfänger die Chance, die herrlichen Rezepte problemlos umzusetzen.
So ist beispielsweise eine Anleitung zum Glasieren als QR-Code angegeben, der zur entsprechenden Youtube-Playlist führt. Der Herstellung von Eisspitzen wird eine komplette Seite in Form einer Bilderabfolge gewidmet.

Ausgewählte Rezepte stellen die vielfältigen Facetten der Schokolade unter Beweis. Hierzu zählt Leckeres für Zwischendurch, wie etwa verschiedenste Sorten von Trinkschokolade oder eigens hergestellte Magnum-Minis. Es finden sich aber auch außergewöhnliche Ideen, z.B. die Schokoladen-Salami, Rosen-Butter-Trüffel oder Macarons. Am liebsten mag ich persönlich die
Zebratopfentorte, das Tobleroneparfait mit Maracuja und die Schokoladen-Holunderblüten-Eistorte.
Alleine die Fotos der herrlichen Kreationen sind schon so einladend, dass man die Köstlichkeiten schon beim bloßen Betrachten dem Buch in angefertigter Form entnehmen und genießen würde. Absolut wunderbar.

Wer sich nicht sofort zutraut, die Rezepte alleine auszuprobieren, oder noch einiges Neues dazulernen möchte, kann einen der Kurse von Eveline Wild besuchen. Grundsätzlich sind die Rezepte jedoch gut umzusetzen. Wer hier noch über vergleichsweise wenig Erfahrung verfügt, dem sei empfohlen, mit Schokovariationen zu beginnen, die wenig zeitaufwändig sind. Der Erfolg macht dann sicher Mut, immer schwierigere Dinge auszuprobieren.

Fazit: Verführerisch, köstlich und absolut lohnenswert. Sehr zu empfehlen! 

5 Sterne! 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen