Samstag, 12. Juli 2014

Ein Buch für die L(i)ebenden - Trauernotizbuch

Und manchmal sind es nur Worte, die trösten.


Wie könnte ich aufhören dich zu lieben, wo die Liebe keinen Raum, keinen Ort kennt, sondern nur die Seele bewohnt.“
_
Es gibt im Leben kaum etwas Schlimmeres, als den Verlust eines geliebten Menschen. Manchmal hat man es schon kommen sehen, manchmal ist die Erlösung nach einem langen Kampf gegen eine Krankheit, der verloren wurde, und manchmal trifft es einen wie aus heiterem Himmel. Schonungslos. Wie ein Schlag.
Dann heißt es weitermachen, verarbeiten, der Zeit vertrauen, die alle Wunden heilt. … Es sind gut gemeinte Hinweise von Freunden und Verwandten, die jedoch die Tragweite des Verlustes oftmals kaum nachvollziehen können. Ein Verarbeiten scheint undenkbar und tief in unserem Inneren wissen wir, dass die Zeit keine Wunden zu heilen vermag.
_
Dieses liebevoll gestaltete Trauernotizbuch begleitet auf dem jeweils ganz persönlichen Weg, zu lernen, mit einem schmerzenden Verlust weiterzuleben. Einfühlsame Sprichwörter und Redewendungen wechseln sich ab mit stärkenden Bibelzitaten und Gedichten voller Hoffnung. Zahlreiche Bilder, wie z.B. die stimmungsvollen Landschaftsaufnahmen laden dazu ein, zu einer meditativen Ruhe zu kommen und dabei Erinnerungen zuzulassen. Graphisch illustrierte Fragen laden zur Reflexion ein. Es ist vor allem die einfühlsame Sprache, die hilft, die schmerzenden Gefühle der Trauer zu lindern. Darüber hinaus bietet das Buch Raum für eigene Notizen und individuelle Erinnerungen an den Verstorbenen.
In der Spiralbindung entspricht es einem klassischen Notizbuch. Im Anhang findet man eine Übersicht mit wichtigen Anlaufstellen für Trauernde, zu denen neben der Option einer Telefonseelsorge insbesondere Beratungsangebote und Selbsthilfegruppen gehören, sowie spezielle Internetangebote und Online-Foren. Transportiert wird vor allem das Gefühl, in der Not nicht alleine gelassen zu sein. Und manchmal findet man nur ein einziges Wort oder einen Spruch, der einen stärkt, der – wenn auch nur für einen kurzen Moment – die Trauer umwandelt in liebende, dankbare Erinnerung.
-

Fazit: Ein hervorragendes wichtiges Buch, das wirkliche Hilfe bietet, Halt und Orientierung in einer furchtbaren Lebenserfahrung. Es eignet sich als persönliche Unterstützung oder aber auch als Beileidsbekundung für andere. 

5 Sterne! 

Weitere Informationen bei DON BOSCO.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen