Samstag, 31. Mai 2014

Mit einem Satz das Leben ändern - Axel Burkart

Übernehmen Sie die Regentschaft in Ihrem Leben


Unser Königreich ist unsere Seele, in der wir mit unserem Ich wohnen, und es umfasst drei Fürstentümer: Denken, Fühlen und Wollen. Und die großen, grundlegenden Gesetze des Königs sind unsere Glaubenssätze.“
_
Dem Mathematiker und Lehrer für vedische Wissenschaften Axel Burkart ist es auf besonders anschauliche Weise gelungen, komplexe Zusammenhänge rund um unsere Glaubenssätze ebenso präzise wie leicht verständlich zu beschreiben. Denn die Art dieser fundamentalen Grundüberzeugungen bestimmt unser Leben wesentlich mit und ist nicht selten der Grund für zahlreiche Probleme körperlicher, geistiger und seelischer Art. Sie verhindert in diesem Fall, dass wir als souveräner König regieren und unser eigenes Leben optimal meistern können.
Burkart stellt einen Weg vor, wie es gelingen kann, destruktive Glaubenssätze aufzuspüren, sie kritisch zu hinterfragen, um sie anschließend durch solche zu ersetzen, die Kraft spenden, Mut machen und motivieren.
Fatale Funktionsmechanismen negativer Glaubenssätze lassen sich dank seiner Hilfe sehr leicht durchbrechen. Ein spezielles Veränderungsprogramm in sieben Schritten macht es letztlich möglich, durch nur geringfügige Änderungen Freude und Leichtigkeit innerhalb des eigenen Lebens zu kultivieren.
Auf den ersten Seiten des Buches geht es insbesondere darum, sich selbst besser kennenzulernen. Gespickt mit vielen grundlegenden Bewusstwerdungsübungen und optisch ansprechenden Grafiken leitet der Autor seine Leser systematisch auf dem Weg zu mehr Selbsterkenntnis. Viele sind dabei bloße Gedankenspiele und sehr gut umsetzbar. Der Prozess des Erkennens wird durch ausführliche Informationen zu den Bereichen Fühlen, Denken, Wollen und Handeln, Ich und Bewusstsein sowie zur allgemeinen Wahrnehmung unterstützt.
In einem nächsten Schritt geht es darum, eigene Kräfte aufzuspüren. Es folgt eine intensive Auseinandersetzung beispielsweise mit den Bereichen Wahrheit, Wahrheitsprüfung und Intuition, die es ermöglicht, sich individuell optimal zu entfalten. Der letzte Teil des Buches geht der Bedeutung von Schicksal und Lebensplänen nach, wobei ebenfalls ein Blick auf die großen Weltreligionen geworfen wird. Wichtige Begrifflichkeiten können in einem abschließenden Glossar nachgelesen werden.
_

Fazit: Axel Burkart verbindet analytische Logik mit spirituellen Erkenntnissen und liefert seiner Leserschaft eine fundierte Basis an Wissen, Übungen und Erkenntnissen, die es ermöglicht, zu gewinnbringenden Glaubenssätzen zu gelangen, denn „Ob du glaubst, du kannst es oder ob du glaubst, du kannst es nicht: Du hast recht.“ - Henry Ford. 

5 Sterne! 

Weitere Infos bei Irisiana!

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    Schön hast du es hier auf deinem Blog :) Ich werde in Zukunft wohl öfter mal hier vorbeischauen.
    Über einen Gegenbesuch würde ich mich natürlich auch freuen.

    Liebe Grüße
    Resa

    http://resas-welt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen