Montag, 3. März 2014

Partnersuche Ü40 - Andrea Micus


„Die fünf Glücksfaktoren sind: Respekt, Freiraum, Lebendigkeit, Kommunikation und Disziplin.“
_
Die Trennung von einem geliebten Partner ist, gerade und vor allem nach einer längeren Beziehung, ein furchtbarer Schock, der nicht nur die aktuelle Lebenssituation von Grund auf ändert, sondern vielmehr auch das eigene Persönlichkeits- und Selbstwertgefühl fundamental erschüttert. Der Traum einer gemeinsamen Zukunft ist zerstört und zurück bleibt oftmals nur ein großer Scherbenhaufen aus zerbrochenen Gefühlen, Fassungslosigkeit, Enttäuschung und einem unaussprechlichen Schmerz.
_
Eine Erfahrung, die sicherlich die meisten der Ü40 Singles nachempfinden können. Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen? Wo lagen die Fehler und wie lassen sie sich vermeiden?
Auch das sind Fragen, auf die Andrea Micus Antworten zu geben sucht. Zusätzlich hierzu gibt sie Tipps und Ratschläge zum Umgang mit einem der schlimmsten Gefühle überhaupt, dem Liebeskummer. Sie zeigt, wie sich eine Trennung verarbeiten lässt. Denn nur so ist es anschließend möglich, sich auf die Suche nach einem neuen Partner zu begeben.
Hierbei wendet sich die Autorin insbesondere an die Zielgruppe der Ü40-jährigen Frauen mit ihren spezifischen Anliegen. Sie beleuchtet verschiedenste Hürden, die es zu überwinden gilt, nennt Orte, an denen sich ein potenzieller Partner finden lässt und gibt jede Menge wirklich rundum gelungener Ratschläge für jede erdenkliche Situation. Dazu zählt eine ausführliche Beschreibung der Problematik des ersten Dates, Signale zum Misstrauisch-Werden, Überprüfungsmöglichkeiten gemeinsamer Zielvorstellungen, uvm. Durch ihre Ausführungen macht sie Vielen Mut, sich überhaupt auf die neue Suche zu begeben und sich erneut auf das Wagnis Partnerschaft einzulassen.
_
Ist der Richtige gefunden, zeigt sie, wie es gelingen kann, an der Beziehung festzuhalten auch in Hinblick auf mögliche Hürden, zu denen auch die schlimmste Probe zählt, die es für die Liebe geben kann: eine Fernbeziehung.
Darüber hinaus erhalten die Leserinnen wertvolle Tipps, wie sich das Glück des Partners vergrößern lässt und wie man am gemeinsamen Glück auch im Alltag festhält. Für viele dieser Tipps wäre man nicht selten schon zu einem früheren Zeitpunkt überaus dankbar gewesen, umso wichtiger und hilfreicher ist die Kenntnis dieser Hinweise.
Im letzten Teil des Buches findet sich eine Rubrik, in der sieben Frauen von ihren ganz persönlichen Bedenken erzählen, beginnend mit „Ich traue mich nicht mehr, auf Menschen zuzugehen“ über „Wer nimmt schon eine dicke Frau mit zwei Kindern“ bis hin zum “Klassiker“: „Ich bin zu enttäuscht, um einem Mann noch einmal vertrauen zu können.“
Es folgt eine umfassende Analyse, eine Präsentation der Lösung und weiterführende Ratschläge.
_
Fazit: Der Autorin ist es auf ebenso einfühlsame wie informative Weise gelungen, einen Ratgeber zu schreiben, der die Bereiche Trennung, Beziehung, Partnerschaft und Persönlichkeit miteinander kombiniert und das auf eine mehr als gewinnbringende Weise! An keiner Stelle finden sich die weit verbreiteten Pseudo-Ratschläge, die sich gut lesen lassen, aber keinerlei Fortschritte erzielen. Eine Lektüre, die gut tut und die auch in großem Leid einen Funken Hoffnung aufkeimen lässt. Absolut lohnenswert!


5 Sterne! 

Weitere Informationen sowie Leseprobe und Videopodcast bei humboldt! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen