Montag, 2. Dezember 2013

HOPE for Humanity - Die Weisheit der neuen Kinder

Die Kinder werden uns den Weg zeigen.“
_
Um den Problemen einer modernen Welt zu begegnen, zu denen vor allem finanzielle Krisen, Hungersnöte oder die massive Umweltverschmutzung gehören, um nur einige zu nennen, sind weitläufige Umdenkprozesse von Nöten. Die Macher dieses Dokumentarfilms sehen nur eine Möglichkeit zur Lösung dieser Krisen, nämlich eine neue Generation außergewöhnlicher Kinder, die die wahre Essenz unseres Seins zu erkennen und über besondere Fähigkeiten verfügen. Im Zentrum der Dokumentation steht daher ihr Plädoyer für eine angemessene Förderung unserer Kinder.
_
Ein großer Teil besteht in der Kritik am Schulsystem. Dank neuer Technologien und Kommunikationsmöglichkeiten verfügen unsere Kinder über ein Potenzial zu einer höheren und zur schnelleren Informationsverarbeitung. Gefordert ist also ein weiter Blick, der die Evolutionssprünge berücksichtigt und neue statt alte Erziehungsmodelle in den Unterricht einbringt. Das über weite Generationen laufende linear-sequenzielle Denken wurde mittlerweile nämlich längst durch ein holographisches Bewusstsein abgelöst, das in der Schule zu kurz kommt. Das dreidimensionale Denken, wie es auch bei Computerspielen genutzt wird, sollte Ausgangspunkt neuer Lernmethoden werden. Statt Kampfspielen wäre es möglich, diese Techniken zur Vermittlung von Literatur, Mathematik und Kunst gewinnbringend zu nutzen.
Wenn unsere Kinder rebellieren und ihnen Krankheiten wie ADS, ADHS und Co. angedichtet werden, handelt es sich zumeist um eine Unterforderung bzw. ungenügende Förderung. Satt auf Designerdrogen zurückzugreifen, die die Kinder bequem ruhig stellen, müssen neue Wege gefunden werden, mit diesem Verhalten sinnvoll umzugehen, die Potenziale der Kinder zu nutzen.
_
Neben spirituellen Erfahrungen bzgl. unserer Kinder, die im ersten Teil des Films eine große Rolle spielen, sind es meines Erachtens insbesondere naturwissenschaftlich-physikalische Erkenntnisse, man denke an Torsion und Metrik (all in the small), die ohne jeden Zweifel belegen, dass Umdenkprozesse dringend erforderlich sind und unseren Kindern etwa auch Techniken zur Bewusstseinserweiterung beigebracht werden sollten, um den Anforderungen einer modernen Welt gerecht zu werden und auch auf sich selbst zu achten.
_
Fazit: Der erste Teil der DVD, in dem Spiritualität herangezogen wird, scheint mir lediglich ein kreativer Versuch, an den Wert unserer Kinder zu erinnern. 
Da diese Haltung eine Selbstverständlichkeit sein sollte, empfinde ich die restlichen Kapitel als sinnvoller. Die DVD lebt von der Hoffnung, dass unsere Kinder, ähnlich wie Benjamin Franklin oder Albert Einstein zu einer neuen Genialität gelangen und Dinge erfinden, sie alles verändern werden, wenn man nur an sie glaubt und entsprechend fördert. So lässt sich insgesamt ein schönes Fazit ziehen zu einer interessanten DVD.

4 Sterne! 

Weitere Infos bei Horizon! 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen