Mittwoch, 17. Oktober 2012

Coaching to go - Dasa Szekely



Coaching to go hilft Ihnen, Ihre (festgefahrenen) Situationen aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Schon in kurzer Zeit werden Sie auf diese Weise handlungsfähig, weil Sie Ihre gewohnten Denkmuster durchbrechen – der erste Schritt für Veränderung.“
_
Das „To Go-Prinzip“ ist in unserer modernen Gesellschaft weit verbreitet. Zumeist handelt es sich dabei um Lebensmittel wie Kaffee oder Fast Food-Produkte, die bequem mitgenommen werden können. Ohne eine Unterbrechung des Alltags und gewohnter Routinen kann dem Körper die nötige Nahrung zugeführt werden.
Dasa Szekely, gelernte Werbetexterin und systemischer Coach, entwickelte erstmals ein Konzept, das auch den seelischen Hunger schnell und einfach zu stillen vermag. In ihrem Frankfurter Coachingladen bietet sie solche To Go-Sitzungen an, in denen sie Interessenten in 30minütigen Sitzungen unterstützend zur Seite steht. Dabei geht es insbesondere um den Versuch, bei individuellen Problemen einen Wechsel der Perspektive anzuleiten. Nur so kann sich eine veränderte Sichtweise einstellen, die den Betroffenen hilft, eine neuartige Auseinandersetzung mit eigenen Problem zu wagen.
_
In ihrem Buch stellt Szekely das Coaching to go- Konzept ausführlich vor und bietet ihren Lesern anhand der 30 häufigsten Irrtümer über sich und die Welt einzelne Kurzcoachings. Ausgehend von frequent genutzten Aussagen wie etwa „Ich kann nichts.“, „Ich stolpere von einem Desaster ins nächste.“, „Mir wächst alles über den Kopf“, „Da tappe ich im Dunkeln.“ oder „Es ist die Hölle.“ leitet die Autorin zu einer differenzierten Sichtweise an. Jedes Kapitel ist dabei einer solchen Aussage gewidmet. Die Lektüre eröffnet Reflexionsmöglichkeiten und dient dazu, selbst in aussichtslosen Situationen neuen Mut zu schöpfen und sich Problemen und Schwierigkeiten voller Tatendrang zu stellen. Der Text verfolgt insbesondere das Ziel, destruktive Denkmuster zu durchbrechen und positive Haltungen zu stärken.
_
Zusammenfassende Statements, zur Reflexion anleitende Fragen und zahlreiche Illustrationen im Comicstil gestalten die Lektüre sehr abwechslungsreich. Dadurch, dass die Kapitel insgesamt sehr kurz gehalten sind, eignen sie sich besonders für das To Go-Prinzip. Sie bieten schnelle Hilfe. Gewinnbringend sind hier auch viele im Text hervorgehobene Tipps und Ratschläge der Autorin.
_
Fazit: Coaching to go ist ein zeitgemäßes Prinzip der Persönlichkeitsstärkung und Lebensberatung. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind die kurzen Hilfen sehr sinnvoll und von großem Wert. Dennoch muss bedacht werden, dass zumeist ein Kurzchoaching auf die Dauer nicht genügt. Denn wie auch das Lebensmittel-To-Go-Prinzip kann z.B. Fast Food immer nur eine Übergangs- und keine Dauerlösung sein. Es ist allerdings ein guter Anfang.

4 Sterne!

Weitere Infos bei Ariston! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen