Samstag, 10. März 2012

Überraschungspost von Moses!



In der vergangenen Woche erreichte mich dieser wundervoll gestaltete Titel:

"Glucksi zieht nach Monsterstadt"

Damit wird man eingeladen, die lustigen kleinen Gesellen näher kennenzulernen.
Denn neben Glucksi, dem allseits gut gelaunten gelben Monsterchen gibt es viele weitere Charaktere, die sich in ihren Interessen und Vorlieben voneinander unterscheiden.
Super süß ist etwa Winz, das Minimonster. Aber auch Bammel und Mampf sind, wie die ganze Truppe, einfach nur liebenswert. Die Geschichten sind ein herrlicher Spaß!

Und darum geht's:
Glucksi, das fröhliche Monster, steht ratlos vor einer riesigen Kiste, die ein Laster gerade vor ihm abgeladen hat. Wie nur kommt er jetzt zu seinem neuen Fertighaus? Da kommt auch schon der hilfreiche Hinweis: Du brauchst einen Hammer, um den roten Knopf zubetätigen! Also macht sich Glucksi in seiner neuen Heimat Monsterstadt auf die Suche nach einem Hammer. Sein Weg führt quer durch die ungewöhnliche Stadt und dabei lernt er die noch ungewöhnlicheren Bewohner kennen: Da ist zum Beispiel sein durchtrainierter Nachbar, das sportliche Monster Mucki, das ihm zwar keinen Hammer, dafür aber Hanteln schenkt oder das verfressene Monster Mampf, das ihm einen Apfelbaum überreicht, damit es immer was zu futtern hat Ob Glucksi jemanden findet, der ihm weiterhelfen kann?
Eine lustige Geschichte für kleine und große Monster mit vielen Klappen zum Entdecken und Staunen.

"Meine kleinen Monster" ist eine der vielen Themenreihen des Moses-Verlages und kann wirklich nur empfohlen werden. Keine andere Welt ist so bunt, so ideenreich, so liebevoll gestaltet. Herrlich!

Weitere Infos hier.

1 Kommentar:

  1. Das Buch haben wir auch bekommen. Es ist wirklich total schön!

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen