Dienstag, 1. November 2011

The Social Netlove - Jenna Strack


Ich starrte ein wenig perplex auf den Bildschirm. Hatte Jamie Baker mir soeben tatsächlich geschrieben, ... “

Liebe. Jeder von uns sehnt sich nach ihr. Doch ist es möglich, sie ausgerechnet im Internet zu finden? Ein Ort, an dem sich tausende, ja sogar Millionen potentieller Traumprinzen tummeln und von denen man noch nicht einmal sagen kann, dass sich hinter dem Glanz ihres Profils auch wirklich der prächtige Prinz verbirgt, der dort beworben wird? Genau das ist Marie passiert.

Die 28-jährige Protagonistin dieser Geschichte führt ein Leben, das sie eher frustriert als glücklich macht. Einst träumte sie davon, als erfolgreiche Modedesignerin Karriere zu machen. Doch nun muss die junge Frau ihre Zeit in einem langweiligen Büro verbringen, sich dort ständig ärgern und untätige Kollegen ertragen, während ihre beste Freundin Isa längst verheiratet ist und allmählich zur Super-Ehefrau mutiert. Einziger Halt in ihrem Leben scheint zur Zeit Kollege Thomas zu sein. Auch in der Liebe läuft alles schief. Ihren ganz persönlichen Mr. Right hat sie noch nicht gefunden. Umso unglaublicher ist es für Marie, als sie allen Ernstes eine Nachricht von niemand geringerem als Jamie Baker bekommt, Mitglied der Band B.Touched. Schon in ihren Teenagerjahren war sie in den gut aussehenden Mädchenschwarm bis über beide Ohren verliebt. Als sie sein Profil bei Facebook entdeckt, beschließt sie kurzum Kontakt zu ihm aufzunehmen. Natürlich ohne die Hoffnung auf eine Antwort. Doch erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. Ein Spruch, der zum weiteren Verlauf der Handlung wunderbar passt. Denn Marie muss sich noch auf so manche Überraschung gefasst machen.

Die junge Nachwuchsautorin präsentiert ihren Lesern eine herzerwärmende Geschichte voller Liebe und Spannung. Besonders interessant ist es, dass man die Mailkontakte zwischen Marie und Jamie mitverfolgen, sich dadurch in die weiblichen Hauptfigur hinein versetzen und ihre Gefühle nachvollziehen kann. Was wird Jamie als nächstes schreiben? Wann kommt seine nächste Mail? Maries Traumprinz ist dabei so sympathisch, dass gerade Leserinnen fast schon neidisch werden. Eine empfehlenswerte Geschichte, die gerade in der bevorstehenden kalten Jahreszeit genossen werden darf.

Fazit: Jenna Stracks romantische Geschichte lässt Märchenträume aus Kindheitstagen Wirklichkeit werden. Ein zauberhafter Text, der Mut macht, den Glauben an den einen individuell perfekten Prinzen nicht aufzugeben.

4 Sterne!

Weitere Infos: www.liebe-ist-niemals-offline.de

Kommentare:

  1. Hallo Sophia!

    Schon wieder ein Buch, das für mich interessant sein könnte. Und das Cover ist auch ganz süß. :)

    Büchersüchtige Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Tollen Blog hast du da! :) Danke für das Leser-Werden meines Blogs, ich lese deinen jetzt auch regelmäßig. *-*

    Ganz liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen