Donnerstag, 1. September 2011

Die Cinderella Strategie - Nicole Aigner



„Ein Mann, der es wert ist, dass wir Energie in ihn investieren, ist ein Mann, der uns so liebt, wie wir sind – nicht wie wir sein sollten. Er ist ein Mann, der neben uns und nicht über uns steht. Und er ist ein Mann, der nicht unser Herz, sondern unsere Seele berührt.“

_

Ladies, schmeißt eure Bücher aus dem Regal und macht Platz für dieses hier! Vieles haben wir schon gelesen, in der Hoffnung endlich unseren Traummann finden zu können. Durch unzählige Werke der Literatur haben wir uns gekämpft, nicht zu vergessen die vielen unterschiedlichen Titel zum Thema Diäten oder Selbstbewusstsein. Was hat es gebracht? Seinen wir mal ehrlich!

_

Die Cinderella Strategie ist anders! Endlich geht es nicht nur um die bloße Theorie der Selbstliebe und Suche nach Mr. Right. Vielmehr wird hier der praktische Aspekt genauer untersucht. Vorbild dafür sind keine geringeren Texte als die uns bekannten Märchen. Denn sie berichten von genau diesen Situationen: Prinzessinnen auf der Suche nach ihrem Prinzen!

Bei näherem Betrachten fällt dabei auf, dass auch sie zahlreiche Hindernisse überwinden mussten, bis endlich der Prinz vor ihnen stand. Seien es Stiefmütter und -schwestern, Neider, böse Hexen oder falsche Prinzen. All das lässt sich auf unseren heutigen Alltag übertragen. Auch wir müssen uns vielen Herausforderungen stellen und für die große Liebe kämpfen.

_

Die Autorin Nicole Aigner stellt ihren Leserinnen in diesem Text sieben Schlüssel auf den Weg zum persönlichen Glück vor, die sinnvolle Ratschläge liefern. In einem ersten Schritt geht es darum, auf die eigenen Bedürfnisse zu achten. Denn nur wer sich selbst wahrnimmt, kann ein positives Selbstkonzept herstellen und dieses auch nach Außen hin deutlich machen. Attraktiv ist, wer sich selbst als attraktiv betrachtet und selbstbewusst durchs Leben geht. Einzelne Tipps verraten, wie man dieses Ziel erreichen kann. Zu einer attraktiven Frau gehört es schließlich auch, ähnlich wie die Prinzessinnen, einen gewissen Grad des Geheimnisvollen zu wahren. Denn nur so wird man letztlich für einen Mann interessant. Auch hier gibt die Autorin viele Hinweise zur konkreten Umsetzung. Interessant sind außerdem ihre Tipps, wie man eine bereits bestehende Beziehung auch über einen längeren Zeitraum abwechslungsreich gestalten kann. In einem besonderen Fragebogen gegen Ende des Textes lässt sich herausfinden, ob der aktuelle Partner als Traumprinz, Prinz oder doch eher eine Fehlentscheidung gelten muss. Schließlich ist eins sicher: Ein Mann, der uns wirklich liebt, wird nur das Beste aus uns herausholen!

_

Eine abwechslungsreiche, gewinnbringende Lektüre, bei der das Lesen richtig Spaß macht! Neben einem umfangreichen Repertoire an konkreten Tipps zur Herstellung eines königlichen Verhaltens im Umgang mit sich selbst und auch dem anderen Geschlecht, erhält man als Leser zudem viele wissenswerte Hintergrundinformationen bezüglich einzelner Märchenerzählungen. Dazu zählt etwa die Tatsache, dass die Cinderella-Story bereits in der alten Mythologie bei Hermes und Aphrodite vertreten war. Interpretationen des Paartherapeuten Hans Jellouschek, entnommen aus seinem Werk „Liebe und Glück im Märchen“, sorgen ebenfalls für nützliche Erkenntnisse.

_

Fazit: Ein Buch, das Mut macht auf dem Weg zu sich selbst und zu der großen Liebe. Als Geschenk für sich selbst oder die beste Freundin. Es lohnt sich!


5 Sterne !

1 Kommentar:

  1. Das Buch hört sich wirklich interessant an, werde ich bestimmt mal verschenken :)
    Liebe Grüße,
    Belle

    AntwortenLöschen