Sonntag, 7. August 2011

Entdecke die Kraft der Meditation - Sharon Salzberg


„Meditation hilft uns, alte und nur noch quälende Gewohnheiten abzulegen. Sie räumt auf mit dem Zweifel, ob uns Glück überhaupt zusteht, und bejaht diese Frage ganz entschieden. Sie weckt auch eine sehr lebendige und wirkmächtige Energie in uns.“
_
Heutzutage werden sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld vielfältige Anforderungen an uns gestellt. Dabei wird es zunehmend schwerer, den unterschiedlichen äußeren Ansprüchen zu genügen sowie der eigenen Erwartungshaltung gerecht zu werden. Viel zu schnell fühlen wir uns im Alltag gestresst oder gar überfordert. Genau hier können gezielte meditative Übungen eine Hilfe sein, um zu Gelassenheit, innerer Ruhe und Frieden zu gelangen und sich dabei selbst liebend anzunehmen, so wie man ist.
Wie sich diese Ziele verwirklichen lassen, beschreibt Sharon Salzberg, die auf internationaler Ebene als Expertin für Meditation gilt, in diesen Werk. Mit einem vier Wochen Plan führt sie ihre Leser Schritt für Schritt in die Techniken des Meditierens ein.
_
Oberstes Ziel ist die Veränderung des eigenen Denkens, um die Welt und letztlich auch sich selbst anderes wahrzunehmen. Durch gezielte Reflektion und Beachtung der eigenen Emotionen, soll sich ein verbessertes Selbstbild kristallisieren.
_
Bevor der vier Wochenplan beginnt, stellt Salzberg in einem einleitenden Kapitel den Begriff der Meditation näher vor und schließt dieses mit einer Erläuterung des Sinns meditativer Übungen ab. Es geht nun ganz konkret um die Konzentration auf das Hier und Jetzt, statt gedanklich dem Vergangenen hinterher zu jagen. Nur so können Probleme konstruktiv gelöst werden.
In einem nächsten Schritt räumt die Autorin auf mit gängigen Vorurteilen, wie etwa dem Vorwurf, Meditation sei eine Art Religion oder die bewusste Verdrängung negativer Gedanken. Zusätzlich werden wissenschaftliche Erkenntnisse bzgl. der Meditation beschrieben.
Es folgt der vier Wochenplan.
Die erste Phase beinhaltet die Vermittlung von Atem- und Konzentrationstechniken. Hierzu finden sich unterschiedliche Übungen auf der Begleit-CD, wie beispielsweise Hör- oder Gedankenloslass-Meditation. Der Leser erfährt außerdem mehr über Kleidung, einen geeigneten Platz, Zeit und Körperhaltung für solche Übungseinheiten. Nach der detaillierten Beschreibung der Übungen schließt sich eine Abschlussbetrachtung zur ersten Woche an sowie hilfreiche Tipps und eine Sammlung häufig gestellter Fragen inklusive ausführlicher Antworten, z.B. „Mir fällt es so schwer, mich auf meinen Atem zu konzentrieren. Mache ich etwas falsch?“. Dieser thematische Aufbau der Kapitel gilt auch für die weiteren Wochen, die sich der Achtsamkeit, Körperwahrnehmung und Herzensgüte als einem Weg zu mehr Mitgefühl und wahrem Glück widmen.
_
Leser erhalten mit diesem Band ein umfangreiches Repertoire meditativer Übungen. Die dazu gehörigen Beschreibungen sowohl im Text als auch auf der beiliegenden CD sind leicht verständlich. Diese überzeugt durch einen übersichtlichen Aufbau, klangliche Qualität sowie einer angenehmen Stimme, die die beruhigende Wirkung der Übungen zusätzlich verstärkt.
_
Fazit: Eine gelungene Verknüpfung theoretischen und praktischen Wissens in Verbindung mit nuancierten Kenntnissen unterschiedlicher Meditationstechniken zur vereinfachten Anwendung. Ein rundum gewinnbringendes Einführungswerk!

5 Sterne!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen