Samstag, 9. Juli 2011

100 Situationen, in denen Sie klopfen sollten - Rainer und Regina Franke


„Menschen fühlen sich wohl, wenn die Energie in ihren Meridianen frei fließen kann. Dagegen kommt es zu emotionalen und körperlichen Beschwerden, wenn der Energiefluss blockiert bzw. Unterbrochen wird. Dann entstehen Angst, Ärger, Trauer, Kummer und andere negative Gefühle.“

_

Diese und weitere negative Emotionen gilt es zu beseitigen. Wie das gelingen kann, beschreiben Rainer und Regina Franke in ihrem Ratgeber zur MET-Klopftherapie, indem sie leicht und verständlich in die Technik des Meridian-energetischen Beklopfens einführen. Mit Hilfe einer Illustration werden die sechs zentralen Klopfpunkte des Körpers vorgestellt sowie die genaue Abfolge des Klopfens. Die Leser dürfen von dem umfassenden Wissen des Diplom Psychologen und seiner Frau, die als Heilpraktikerin tätig ist, profitieren und erhalten mit diesem Buch einen sinnvollen Ratgeber zur Selbsthilfe. Besonders interessant sind wissenswerte Zusatzinformationen über die Meridiane, jene Energiekanäle, die unseren Körper durchziehen.

_

Nach einer ersten theoretischen Einleitungen folgen ganz konkret 100 Situationen, die einem jeden von uns das Leben schwer machen. Durch gezieltes Klopfen soll ihnen ihre negative Kraft genommen werden. Für jede Situation werden eine Reihe unterschiedlicher Klopfsätze vorgeschlagen, die genutzt werden können. Zur Situation „Übermäßiges Verlangen nach Essen“ lautet ein möglicher Satz etwa „Mein Verlangen, immer mehr zu essen, als mir gut tut.“

Wichtig ist es, direkt in der konkreten Situation gegen diese Gefühle anzugehen, also wenn man so fühlt wie beschrieben. Natürlich dürfen auch eigene Sätze formuliert werden, doch die Vorschläge im Buch sind so umfangreich, dass dies nicht mehr unbedingt nötig ist.

Die Situationen umfassen alle Bereiche des Lebens:

- Akute körperliche Symptome

- Ärger

- Berufswelt

- Bürokratie

- Ängste

- Entscheidungen

- Gesundheitspflege

- Körper und Sexualität

- Lampenfieber/Sprechangst

- Partnerschaft

- Prüfungen

- Notsituationen ... u.v.m.

_

Meine anfängliche Skepsis hat sich mittlerweile völlig gelegt. In schwierigen Situationen wie beispielsweise Mobbing oder Problemen am Arbeitsplatz kann der Ursprung zwar nicht beseitigt werden, aber man erhält dennoch eine Hilfe, um diese Situationen und die dadurch entstehenden Gefühle besser bewältigen zu können. Eine sinnvolle, gewinnbringende Lektüre, die uns in der heutigen schnelllebigen Zeit die Kraft der eigenen Gefühle vor Augen führt.

_

Fazit: Anleitung zur Beseitigung schädigender Emotionen und zum Aufleben lassen der positiven. Hochinteressant und empfehlenswert!


5 Sterne!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen