Montag, 6. Juni 2011

Magyria - Gewinnspiel

GEWINNSPIEL:

Magyria - Die Seele des Schattens (Lena Klassen)



„Sie sahen einander an und wussten es beide. Alles, was gewesen war. Alles, was sie bis hierher gebracht hatte. Hier, beim Licht, war die einzige Hoffnung auf Erlösung.“

_

Mit Magyria 2 – Die Seele des Schattens ist Lena Klassen ein würdiger Nachfolger des ersten Bandes Magyria – Das Herz des Schattens gelungen.

Im Gegensatz zu den meisten Vampir-Romanen, geht es hier nicht einzig und allein um eine Liebe zwischen Menschenmädchen und unwiderstehlichem Vampir, sondern vielmehr um eine einzigartige Fantasy - Geschichte. Auf eindrucksvolle Weise fügt die junge Autorin alle wesentlichen Elemente des Genres zusammen und lässt eine außergewöhnliche Handlung entstehen, die sich von allem bisher Gekannten abgrenzt.

_

Erneut wird der Leser mitgenommen auf eine abenteuerliche Reise mit Hanna und Mattim. Das junge Deutsche Au-Pair Mädchen hat in Budapest nicht nur die geheimnisvolle Parallelwelt Magyria gefunden, sondern in Mattim auch ihre große Liebe, der, obwohl er ein Vampir ist, für Hanna seine dunkle Seite besiegt und einzig und allein für das Gute lebt. Mattim ist kein gewöhnlicher Vampir, sondern ein mächtiger Prinz in seinem Reich. Leider müssen die beiden schnell erfahren, dass Mattims Vater, Magyrias König schon lange nicht mehr an das Gute glaubt. Die Idee seines Sohnes, Menschen und Vampire zu versöhnen, löst bei ihm Wut und Entsetzen aus. Hanna und Mattim konnten nicht ahnen, auf welche Gefahren sie sich eingelassen haben. Das ganze Geschehen verschlimmert sich, als Mattims Bruder Kunun mit einer Vampir-Armee vor den Toren Budapests steht. Es geht nicht mehr ausschließlich um ihre Liebe. Sie sind nun gezwungen, für das Gute zu kämpfen. Zusätzlich muss sich Hanna um ihr Au-Pair Schützling Réka kümmern, die ebenfalls immer mehr von der dunklen Seite angezogen wird.

_

Fazit: Es geht in dem Buch nicht nur um Fantasy, sondern auch um Eifersucht, Macht, Liebe und Verluste. Damit werden Bereiche thematisiert, die gerade für junge Erwachsene eine wichtige Rolle spielen und das Lesen so interessant machen. Die Entwicklung der Charaktere ist spannend, die Erlebnisse, mit denen die beiden konfrontiert werden, ebenfalls. Schließlich ist ihre Liebe das einzige Licht in der Finsternis und in dem Kampf um das Gute und die eigenen Ideale.

4 Sterne!


Liebe Leser,

als kleines Dankeschön an euch möchte ich nun ein Gewinnspiel zu diesem Titel starten.


Der Preis ist Magyria 2 - Die Seele des Schattens (gebundene Ausgabe) inklusive einem Set verschiedenster Lovelybooks - Lesezeichen!


So könnt ihr teilnehmen:

1) Da ich mich bei meinem Lesern bedanken möchte, sollten die Teilnehmer als regelmäßige Leser meines Blogs gelistet sein. (Ihr könnt euch auch nachträglich eintragen.)

2) Schreibt mir als Kommentar, warum ihr dieses Buch unbedingt lesen wollt oder vervollständigt folgenden Satz:

"Ein Vampir-Prinz muss ..."


Die Beiträge schickt ihr zusammen mit eurer Adresse an: buchbewertungen[@]web.de

Einsendeschluss ist Sonntag, der 26.06.2011.


(Natürlich werden alle Adressen vertraulich behandelt und nach der Auslosung gelöscht.)

Es ist nicht erforderlich, Werbung für dieses Gewinnspiel zu machen. Solltet ihr dies trotzdem tun, freue ich mich natürlich.


Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!

Liebe Grüße,

Sophia


Für die freundliche Unterstützung möchte ich mich herzlich bei Penhaligon bedanken!

Kommentare:

  1. Huhu! Ich kann deine Frage mit Links beantworten! ;)
    Ich MUSS dieses Buch lesen, WEIL ich den ersten Band gelesen habe und traumhaft gut fand. Da ich, warum auch immer, zunächst annahm, dass der zweite Teil als Taschenbuch erscheinen würde und sehr traurig war, weil Teil 1 nicht nur inhaltlich, sondern auch äußerlich wunderschön war, stellte ich fest, dass lediglich Teil 1 gerade als Taschenbuch erschien und der zweite DOCH noch als Hardcover. In diesem Moment war ich total glücklich und seitdem ich das nun weiß, kann ich gar nicht mehr erwarten, wie es mit Hanna und Mattim weitergeht. "Magyria" wird zwar als Vampirroman angepriesen, aber für mich sind es eher Schattenwesen und gar keine Vampire. Das ist viel schöner.
    Hoffentlich war das einigermaßen verständlich und so oder so werde ich dieses Buch eines schönen Tages lesen und HOFFEN, dass es mit seinem Vorgänger mithalten kann! ;)
    Vlg,

    Charlousie

    AntwortenLöschen
  2. PS: Ein Vampir-Prinz muss...
    über die Weisheit und Ausgewogenheit von Mattim verfügen. Dennoch darf er Fehler begehen, solange er aus ihnen lernt und ehrenwerte Absichten verfolgt! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Ein Vampir-Prinz muss... sich auch seine Zähne putzen! ;-)
    Ich möchte das Buch gerne lesen, weil mich Deine Bewertung begeistert und ich einen Faible für schöne Fantasygeschichten habe!

    Mail ist raus. Viele Grüße und viel Glück an alle Teilnehmerinnen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Also, warum ich dieses Buch unbedingt lesen möchte? Weil ich nie genug Vampirbücher haben kann!

    Ein Vampir-Prinz muss ... gegensätzlich sein! stark und verletzlich, unsterblich und menschlich, kraftvoll und schwach, elegant und chillig, ehrgeizig und zuvorkommend ...

    lg

    PS: ups, jetzt habe ich sogar beide Aufgaben beantwortet :D

    AntwortenLöschen
  5. Stimme deiner Rezi vollkommen zu! :)

    AntwortenLöschen
  6. Mach auch mit und versuche mein Glück!
    Erste Frage: Ich MUSS das Buch haben weil ich unbedingt wissen möchte wie es weiter geht. Außerdem ist es sooooo wunderschön und würde sich einfach super in meinem Regal machen.
    Zweite Frage: Ein Vampirprinz muss Ecken und Kanten haben, er darf nicht zu glatt sein auch sollte er sich nicht auf seine Kraft verlassen sondern auf Mut und innere Stärke.

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  7. Hi,
    auch ich möchte mich den anderen anschließen:

    ich MUSS das Buch lesen, 1. weil ich natürlich wissen will, wie es weitergeht, da ich den 1. Band schon soooo toll fand und 2. liebe ich die Charaktere und die erschaffene Welt und möchte verfolgen können wie sich diese entwickelt.

    Ein Vampirprinz sollte, vielschichtig und nicht zu eindimensional sein. Er sollte Schwächen haben und Fehler begehen können und trotzdem für die Dinge einstiehen an die er glaubt.


    LG Nica

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte das Buch gewinnen, da ich die Geschichte und das Cover sehr schön finde.

    Ein Vampir-Prinz muss...so sein wie er nunmal ist und sich nicht verstellen, auch nicht für mich. Er sollte nach außen eher stark wirken, aber innerlich auch emotional und verletzlich sein. Außerdem sollte er vernünftig sein, aber trotzdem einen großen Sinn für Humor haben. Oh und er sollte mich lieben :DD

    Ich würde mich wirklich freuen, das Buch zu gewinnen! LG, DearDamon

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe bemerkt, dass mein kommi weg ist, also schreibe ich ihn hier noch einmal hin! :)

    Sie wollen wissen, wieso ich das Buch unbedingt haben möchte?
    Na dann sage ich es Ihnen mal.
    Ich möchte das Buch daher so gerne lesen, da ich mal wieder Abwechslung brauche, von den Liebenden um mich herum und ihre Beziehungskriesen. Ich brauche wieder mal ein Buch, dass mir aus der Welt der Streitenden und ihre Problemen veraushilft, in eine andere, wundervolle und bezaubernden Welt. Eine Welt voller Fantasy, Liebe, Leidenschaft, Macht, Verlust und Eifersucht.
    Ich liebe Fantasybücher, die einem in eine andere Welt führt und den Leser mitreißt.
    Ich hoffe, dass Ihnen diese Begründung geholfen hat und dass die Antwort nicht all zu schlecht ist.

    "Ein Vampir-Prinz muss sowohl um sein Palast, als auch um seine Prinzessin kämpfen können. Außerdem muss er um sein Hab udn Gut kämpfen können und deren Volk mit respekt behandeln. Er sollte als Vampir-Prinz ergeizig und leidenschaftlich sein."

    So das war's. Ich hoffe, dass es Ihnen gefallen hat. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ein Vampirprinz muss...
    schön sein und ein gutes Herz haben

    AntwortenLöschen