Dienstag, 8. März 2011

Erst lieb ich mich, dann find ich dich - Rüdiger Opelt


"Märchen enden, wenn sich zwei gefunden haben. Beziehungen fangen dann erst an."
_
Dass Männer und Frauen nicht immer ein Herz und eine Seele sind, dass deren wesenhafte Unterschiede sich nicht immer ergänzen, sondern vielmehr stark belasten können, wird jedem Paar früher oder später bewusst. Dann endet die Phase der Verliebtheit mit märchenhaften Gefühlen, in der der Partner scheinbar alles richtig und nichts falsch machen konnte. Zunehmend entsehen Konflikte und Auseinandersetzungen, nicht selten fällt der Entschluss zu einer Trennung.
_
Rüdiger Opelt, der als klinischer Psychologe und Psychotherapeut tätig ist, stellt in diesem Werk Strategien einer dauerhaft gelingenden Beziehung vor. Wie der Untertitel "Durch Selbstliebe zum Partnerglück" schon andeutet, geht es ihm in erster Linie darum, sich selbst in allen Facetten kennen und vor allem lieben zu lernen. Denn nur so ist es später möglich, dem Partner in angemessener Weise begegnen, Konflikte frühzeitig vermeiden oder konstruktiv lösen zu können.
Das Buch gliedert sich in die Bereiche 1 und 2. Im ersten Teil werden verschiedene Beziehungstypen vorgestellt, die es möglich machen, das eigene Verhalten kritisch zu reflektieren. Es geht darum, Gefühle zu sich selbst und anderen mit allen Sinnen zu erfassen. In diesem Zusammenhang ist die Kenntnis der sieben Beziehungsebenen von Vorteil. Der zweite Teil des Buches widmet sich schließlich der konkreten Begegnung der Partner untereinander und der sinnvollen Gestaltung eben dieser. Besonders gewinnbringend ist es, dass im Text viele Beispiele für Beziehungsprobleme genannt und Lösungsansätze vorgestellt werden. Dadurch wird der Text praxisnah und anschaulich umgesetzt.
_
Fazit:
"Bauen Sie die Liebe in sich selbst auf, bis sie immer mehr wird. Nähren Sie Ihr Herz mit schönen Gedanken, bis es immer lauter schlägt."
Ein sinnvoller Ratgeber für mehr Selbst- und Partnerliebe.

4 Sterne!

Image and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPicImage and video hosting by TinyPic

Ich bedanke mich herzlich beim Kneipp Verlag Wien!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen